Solar- PV Beratung Heppenheim News Zweites Klimaforum Bergstraße 2023 in Bürstadt

Zweites Klimaforum Bergstraße 2023 in Bürstadt

Die Heppenheimer Bürgersolarberater waren beim Klimaforum Bergstraße durch Helmut Burk und viele weitere Mitglieder der einzelnen Beratergruppen vertreten. Die Standbesetzung wurde  von freiwilligen Helfern der Bürstädter Bürgersolargruppe organisiert, die sich auch um den Auf- und Abbau des Stands kümmerten.

Leider entsprach die Resonanz in der Bevölkerung, zumindest am Samstag den 30.09.2023, nicht den Erwartungen der Veranstalter und der vielen engagierten Helfer.

Klimaforum Bergstraße

Interessant fand ich persönlich an diesem Tag die Vorträge zu den Themen:

  • Energetisches Bauen und Sanierung von Gebäuden mit Georg Bitterberg (von der Verbraucherzentrale Hessen)
    Mit Bezug zu Energieberatung und Gebäudesanierung im Altbau und bei Bestandsbauten aus den 1950 und 1960ziger Jahren
  • Wärmepumpen im Bestandsgebäude, Planung und Praxis mit Dr. Sebastian Valouch
  • Bürgersolarberatung vorgetragen von Hans Joachim Schütz

Wobei man inhaltlich über den Beitrag zur Gebäudesanierung gerne streiten darf. Die dort getroffenen Annahmen und vor allem die genannten Investitionssummen führen, aus meiner Sicht der Dinge, eher zur Ablehnung oder zur Aufgabe des Sanierungsvorhabens. Es gibt jedoch in jeder Bestandsimmobilie viele Tausend kleine Schritte, die jeder selbst gehen kann, der sich mit der Materie etwas ausführlicher beschäftigt um den Energieverbrauch deutlich zu senken. Energieeffizienz Klasse C mit einer Bestandsimmobilie aus den 60ziger Jahren zu erreichen ist durchaus möglich ohne für 60-80.000 Tausend Euro die Außenhaut zu isolieren.

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel über 65% Erneuerbare Energien, bzw sehen sich das Video von Herrn Herbert an. Hier finden Sie einige do it yourself (DIY) Beispiele zum Thema Energiesparen im Altbau.

 

Views: 115

ähnliche Artikel